Abendseminare

(insbesondere für Juristen und Wirtschaftstreibende)



Termin: Do, 12.9.2019 - Anmeldung/Info
Thema: Die Regulierung des Zukunftsschadens beim Personenschaden
Heilungskosten, vermehrte Bedürfnisse, Erwerbsschaden, Unterhaltsentgang, Schmerzengeld; Leistungs- und Feststellungsklage; Rente oder Kapital bzw Kapitalisierung; Anforderungen an die Prognose; kontinuierliche Anpassung oder dynamische Rente
Referent: Univ-Prof Mag Dr Christian Huber
Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht und Arbeitsrecht an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen, Mitglied der Schriftleitung der ZVR sowie NZV (Deutschland) und HAVE (Schweiz), über 500 Publikationen mit dem Schwerpunkt im Schadenersatzrecht, über 100 Vorträge und Seminare

Termin: Do, 19.9.2019 - Anmeldung/Info
Thema: Strategie bei Rechtsmitteln im Streit- und im Außerstreitverfahren
Vermeidbare Fehler/Tricks/Strategie im Zivilverfahren in erster Instanz
Referent: Dr Lorenz Kirschner
Universitätsassistent bei UnivProf Dr Christian Holzner und UnivProf Dr Meinhard Lukas (Institut für Zivilrecht); Richter von 2013 – 2018 (Zivil-, Exekutions-, Zwangsversteigerungs-, Rechtsmittel- und Strafsachen); seit 1.8.2018 Rechtsanwalt in Wels

Termin: Di, 24.9.2019 - Anmeldung/Info
Thema: Die neueste Rechtsprechung zum Unterhaltsrecht
Aktuelle Entscheidungen der (Fach)senate des Obersten Gerichtshofs aus den Jahren 2017 bis 2019l
Referent: Dr Edwin Gitschthaler
HR des OGH, Vortragender und Fachautor

Termin: Di, 1.10.2019 - Anmeldung/Info
Thema: Update zum materiellen Teil des neuen Erwachsenenschutzrechts inklusive Judikatur
Erste Entwicklungen und Erfahrungen; von den Vertretungsformen über die Geschäftsfähigkeit, medizinische Behandlung, die Rechte der Angehörigen bis zu den Änderungen durch die Anpassungsgesetze und Aktuelles zur Patientenverfügung
Referent: Dr Ulrich Pesendorfer
Richter und Stv AbtL im Justizministerium für die Abteilungen Familien-, Personen- und Erbrecht sowie Exekutions- und Insolvenzrecht, Vortragender und Fachautor

Termin: Do, 3.10.2019 - Anmeldung/Info
Thema: Update zum formellen Teil des neuen Erwachsenenschutzrechts inklusive Judikatur
Erste Entwicklungen und Erfahrungen auch im Lichte der Judikatur; Besprechung der Neuerungen im Verfahrensrecht, der Angehörigenrechte und des Erneuerungsverfahrens
Referentin: Mag Romana Fritz
Richterin des BG Meidling, Vortragende und Fachautorin

Termin: Di, 8.10.2019 - Anmeldung/Info
Thema: Aktuelle baurechtliche Rechtsprechung, insb zum Bauwerkvertrag
zB Gewährleistung, Warnpflicht, Vertragsinhalt etc
Referent: UnivProf Dr Michael Bydlinski
SenPräs des OGH, Vortragender und mehrfacher Fachautor

Termin: Do, 17.10.2019 - Anmeldung/Info
Thema: Spezielle Fragen des Verlassenschaftsverfahrens
Umfassende Darstellung des Verlassenschaftsverfahrens aus der Perspektive des Gerichts-kommissärs und des Erbenmachthabers mit besonderer Beachtung der wichtigsten Praxisfragen. Ausführliche Judikaturübersicht
Referent: Mag Andreas Tschugguel
Notarsubstitut, Fachautor und Vortragender

Termin: Di, 22.10.2019 - Anmeldung/Info
Thema: Aktuelle Rechtsprechung zum Privatversicherungsrecht
Die wichtigsten Entscheidungen zur Rechtsschutz-, Unfall-, Sach- und Haftpflichtversicherung
Referent: Dr Johann Höllwerth
HR des OGH, dzt im siebenten Senat (bis 2016 im fünften Senat, der insb für das außerstreitige Miet- und Wohnrecht zuständig ist), Vortragender und Fachliterat ua zum Miet- und Wohnrecht sowie zum Familien- und Außerstreitverfahrensrecht

Termin: Di, 29.10.2019 - Anmeldung/Info
Thema: Neues zum Datenschutz - Die neue E-Privacy-Verordnung der EU
"Schwester" oder kleine "Tochter" der DSGVO? Eine datenschutzrechtliche Beziehungsanalyse
Referent: Mag Dr Gerhard Kunnert
Stv AbtL im Verfassungsdienst des BMVRDJ (Justizministerium); Lektor an der TU Graz für Europäisches Datenschutzrecht; Datenschutzbeauftragter DSB TÜV (Zertifikat); Unternehmensberater; Fachvortragender und Autor

Termin: Di, 5.11.2019 - Anmeldung/Info
Thema: Gerichtsmedizinische Aspekte des Verkehrsunfalls
Verletzungen, Verletzungsdokumentation und Unfallrekonstruktion
Referent: Dr Wolfgang Denk
Facharzt für gerichtliche Medizin, allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger, Autor und Fachvortragender

Termin: Di, 12.11.2019 - Anmeldung/Info
Thema: Update zum Gewaltschutz in der Familie
Änderungen bei den Einstweiligen Verfügungen; Änderungen im Sicherheitspolizeigesetz; Europäische Schutzmaßnahmen
Referent: Dr Ulrich Pesendorfer
Richter und Stv AbtL im Justizministerium für die Abteilungen Familien-, Personen- und Erbrecht sowie Exekutions- und Insolvenzrecht, Vortragender und Fachautor

Termin: Di, 26.11.2019 - Anmeldung/Info
Thema: Die neueste Rsp des OGH zur Scheidung, Obsorge und zu den Kontaktrechten (Besuchsrecht)
Vorstellung und Analyse der jüngsten Judikatur im Familienrecht, insb zur streitigen Scheidung, zur Obsorge und zum Kontaktrecht
Referent: Dr Johann Höllwerth
HR des OGH, dzt im siebenten Senat (bis 2016 im fünften Senat, der insb für das außerstreitige Miet- und Wohnrecht zuständig ist), Vortragender und Fachliterat ua zum Miet- und Wohnrecht sowie zum Familien- und Außerstreitverfahrensrecht

Termin: Do, 28.11.2019 - Anmeldung/Info
Thema: Aktuelles zum NÖ Baurecht - Kompaktes Update inkl Darstellung der letzten großen Novellen
Schwerpunkte der 5. (seit 13.7.2017 in Kraft) und 7. Novellen 2018 (seit 30.8.2018 in Kraft) – Bezugsniveau, Belichtungsprüfung und Gebäudehöhenermittlung
Referent: Dr Philipp Pallitsch, LL.M.
Rechtsanwalt und Partner der SHMP Rechtsanwälte mit dem Schwerpunkt Öffentliches Wirt-schaftsrecht, insb Öffentliches Bau- und Raumordnungsrecht, Bauvertrags- und Vergaberecht, Vortragender und mehrfacher Fachautor

Zeit: jeweils 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort: grundsätzlich jeweils Gasthof Roderich, Wiener Straße 59, 2103 Langenzersdorf
(bei bis zu 12 Teilnehmern im Seminarinstitut Bernhard Hartl e.U., Kellergasse 37, 2103 Langenzersdorf, dies wird bei der Seminarerinnerung bekanntgegeben)
Teilnahmegebühr: jeweils EUR 220,-- Euro netto (plus 20% USt)


Tagesseminare

(insbesondere für Kanzleikräfte, aber auch für Juristen und Wirtschaftsfachleute geeignet)



Termin: Do, 26.9.2019 - Anmeldung/Info
Thema: Grundbuchskurs Teil 4: Das Wohnungseigentum im Grundbuch
Grundbuchseintragung und ihre Erfordernisse (hins aller im WEG vorgesehenen Grundbuchseintragungen), Mustergesuche, WE im Grundbuchsvollzug (Hinweise auf verschiedene Eintragungspraktiken)
Referent: Reinhard Bayer
Grundbuchs-Diplomrechtspfleger, Leiter der Grundbuchsabteilung beim OLG Wien, Vortragender, Prüfungskommissär im Justizbildungszentrum Schwechat und Fachautor

Termin: Do, 10.10.2019 - Anmeldung/Info
Thema: Grundbuchskurs Teil 5: Grundbuchseintragungen in Ansehung von Ab- und Zuschreibungen
Grundbücherliche Durchführung von Teilungsplänen (samt Besprechung von Teilungsbeschränkungen), Mustergesuche und Überprüfungslisten
Referent: Reinhard Bayer
Grundbuchs-Diplomrechtspfleger, Leiter der Grundbuchsabteilung beim OLG Wien, Vortragender, Prüfungskommissär im Justizbildungszentrum Schwechat und Fachautor

Termin: Di, 15.10.2019 - Anmeldung/Info
Thema: Hinweise für die tägliche Praxis im Exekutionsrecht anhand einer umfangreichen Formular- und Mustersammlung
Schwerpunkt: Fahrnis- und Forderungs-(Gehalts-)exekution; zahlreiche Musterformulare
Referentin: ADir Monika Szoka
Diplomrechtspflegerin beim Bezirksgericht Leopoldstadt in Exekutions- und Insolvenzsachen, Vortragende im Justizbildungszentrum Schwechat, Vorstandsmitglied der Vereinigung der Diplomrechtspflegerinnen und Diplomrechtspfleger Österreichs (VDRÖ)

Termin: Do, 24.10.2019 - Anmeldung/Info
Thema: Verlassenschaftskurs Teil 1: Der Ablauf des Verlassenschaftsverfahrens
Von der Todesfallaufnahme über die Erbantrittserklärung bis zur Einantwortung und darüber hinaus. Schwerpunkte: Zuständigkeit, Einleitung des Verfahrens, Verfahren ohne Abhandlung, Verlassenschaftsabhandlung, Verfahren außerhalb der Abhandlung und Zusammenhang zwischen Gericht, Gerichtskommissär und Erbenmachthaber
Referentinnen: ORev Patrizia Pfabigan
Diplomrechtspflegeranwärterin in Verlassenschaftssachen, Kindschafts-, Erwachsenenschutz- und Kuratelsangelegenheiten sowie Angelegenheiten des Gerichtserlages und der Einziehung gerichtlicher Verwahrnisse
Rev Katrin Tischlhauser
Diplomrechtspflegeranwärterin in Verlassenschaftssachen, Kindschafts-, Erwachsenenschutz- und Kuratelsangelegenheiten sowie Angelegenheiten des Gerichtserlages und der Einziehung gerichtlicher Verwahrnisse

Termin: Do, 7.11.2019 - Anmeldung/Info
Thema: Update zur Immobilienübertragung
ImmoESt, GrundstückswertVO, Fruchtgenuss, Anwendungsfälle
Referent (neu): Mag Dr Manfred Schwarz
Wirtschaftsprüfer, Mitglied der Moore Stephens International Lim, Steuerberater, Wirtschaftsmediator, Sachverständiger, Fachautor und Vortragender

Termin: Do, 21.11.2019 - Anmeldung/Info
Thema: Verlassenschaftskurs Teil 2: Einführung in das Erbrecht
Testament (Arten und Formzwang), Erbfolge (gesetzliche und letztwillige), Pflichtteil (Arten und Bemessung), Nacherbschaft, Anwachsung, Pflegevermächtnis, Lebensgefährten etc
Referentinnen: ORev Patrizia Pfabigan
Diplomrechtspflegeranwärterin in Verlassenschaftssachen, Kindschafts-, Erwachsenenschutz- und Kuratelsangelegenheiten sowie Angelegenheiten des Gerichtserlages und der Einziehung gerichtlicher Verwahrnisse
Rev Katrin Tischlhauser
Diplomrechtspflegeranwärterin in Verlassenschaftssachen, Kindschafts-, Erwachsenenschutz- und Kuratelsangelegenheiten sowie Angelegenheiten des Gerichtserlages und der Einziehung gerichtlicher Verwahrnisse

Zeit: jeweils 9:00 bis 16:00 Uhr
Ort: grundsätzlich jeweils Gasthof Roderich, Wiener Straße 59, 2103 Langenzersdorf
(bei bis zu 12 Teilnehmern im Seminarinstitut Bernhard Hartl e.U., Kellergasse 37, 2103 Langenzersdorf, dies wird bei der Seminarerinnerung bekanntgegeben)
Teilnahmegebühr: jeweils EUR 275,-- Euro netto (plus 20% USt)